Simon Zeimke Logo
21. November 2020

Was ist die Pflegereserve?

Die Corona-Pandemie hat gezeigt eines deutlich gezeigt: wir haben Engpässe in der Pflege. Das hat viele Gründe. Bezahlung, Wertschätzung, Überstunden und darauf resultierende Überlastung hat in der Vergangenheit viele Pflegekräfte dazu gebracht, ihren Beruf aufzugeben. Diese Erkenntnis ist nicht neu, aber tritt in dieser Situation stärker in Vordergrund.

Eine Initiative aus der Zivilgesellschaft will Abhilfe schaffen. Die #Pflegereserve wird unterstützt von der Bundespflegekammer e.V., den  organisierten Landespflegekammern, dem Deutschen Pflegerat, dem Deutschen Pflegetag, der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen, der Bundearbeitsgemeinschaft Selbsthilfe, den Brückenköpfen, dem Hauswirtschaftsrat, dem Sozialverband Deutschland, der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe und der Digitalagentur u&i interact.

Ziel der #pflegereserve ist es, Personen aus der Akut- und Langzeitpflege sowie der Eingliederungshilfe regional vor Ort mit Versorgungseinrichtungen zu vernetzen. Damit soll bei Engpässen im Gesundheitswesen und im pflegerischen Versorgungsbereich schnell und unbürokratisch unterstützt werden.

Wie die Pflegereserve funktioniert?

Was ist die Pflegereserve? 1

Auf der Plattform pflegereserve.de können sich Personen aus der Akut- und Langzeitpflege registrieren, wenn sie bereit sind während der Corona-Pandemie in Einrichtungen im Gesundheitswesen bei Engpässen einzuspringen. Zeit und Umfang der Unterstützung bestimmt jeder selbst. Es entsteht keine Verpflichtung durch die Registrierung.

Versorgungseinrichtungen und zuständige Behörden können auf der Plattform ihren Bedarf anmelden und Reservisten anfragen, deren Ausbildung, Qualifikation und Einsatzmöglichkeit der Anforderung entsprechen.

Auch das Land Bremen unterstützt die Pflegereserve

Auch das Land Bremen unterstützt die Pflegereserve. Dazu auf der Seite der Pflegereserve:

"Die Freie Hansestadt Bremen nutzt und unterstützt #pflegereserve, um während der Covid19-Pandemie Pflegekräfte im Bedarfsfall an Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen zu vermitteln.

#pflegereserve ist dabei das offizielle Melde- und Vermittlungsportal.

Hier finden Sie den Aufruf des Landes. Alle landesspezifischen Informationen zur Corona-Krise finden Sie auf der zentralen Website des Landes Bremen."

Was ist die Pflegereserve? 2
Instagram Post der Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz Bremen

An der Umsetzung arbeitet man bei der Senatorin noch - zum Beispiel an der korrekten URL.

Mittlerweile wurde der Post korrigiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Neuigkeiten
11. Juni 2021
Wakeboard-Anlage am Achterdieksee Oberneuland

Gut Ding will Weile haben - oder wie sagt man noch so schön? Das trifft auch auf die geplante Wakeboard-Anlage am Achterdieksee Oberneuland zu. 2018 wurde das Projekt erstmalig im Beirat vorgestellt. Im östlichen Teil des Achterdieksees sollen drei Bahnen entstehen: Ein 620m langer Rundparkous und zwei kurze Bahnen mit 150m und 115m. Wakeboardanlage mit […]

Mehr lesen
28. April 2021
Problemstraße Oberneulander Landstraße

Am Dienstag hat der Beirat Oberneuland wieder per Videokonferenz getagt. Größtes Thema der Tagesordnung war ein Sachstand zur Oberneulander Landstraße. Aber auch die Vorstellung des neuen Mitarbeiters im Ortsamt, ein Antrag für Globalmittel und ein Bericht zum Ausbau der Oberneulander Grundschule standen auf dem Plan. Wie steht es um die Oberneulander Landstraße? Die Oberneulander Landstraße […]

Mehr lesen
23. März 2021
Von Schule über Rehkitzsuche bis zur Stadtentwicklung

Es war wieder Beiratssitzung in Oberneuland. Wieder einmal mit vielfältigen Themen aus dem Stadtteil. Zu Gast waren die Oberneulander Schulen, um uns kurz über die Anwahlzahlen zu berichten. Karen Haltermann hat uns ein Update zur Rehkitzsuche gegeben und dann ging es noch kurz um den Stadtentwicklungsplan STEP Wohnen und das Thema Hundeauslaufflächen. Aber der Reihe […]

Mehr lesen
Simon Zeimke ist Mitglied der CDU Bremen und Mitglied im Beirat Oberneuland. Von der CDU Fraktion der Bremischen Bürgerschaft ist er als Mitglied in die Deputation für Gesundheit und Verbraucherschutz entsandt worden.
Copyright © Simon Zeimke
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram