Oberneuland

Oberneuland ist die grüne Lunge der Stadt. Mit den vielen Parks, Landschafts- und Naturschutzgebieten ist die Lebensqualität in unserem Stadtteil besonders hoch. Doch grade bei Themen wie ÖPNV-Anbindung, Gantagsschulen oder Zustand der Straßen, Fuß- und Radwege gibt es Probleme. Im Beirat bemühen wir uns, diese Themen und noch mehr anzugehen.

Oberneuland kann mehr

Mühle OberneulandEin besonderer Stadtteil – Oberneuland. Ein Stadtteil mit eigenem Charakter, eigener Tradition und Identität. Sicherlich kein schwieriger Stadtteil. Hier leben engagierte Menschen, die sich in die Gesellschaft auf vielen Ebenen einbringen.

Gemeinsam mit der CDU Oberneuland mache ich mich für diesen Stadtteil stark. Im Beirat Oberneuland bin ich seit der Wahl 2019 ordentliches Mitglied. Als Sprecher des Verkehrsausschusses Oberneuland kümmere ich mich um die vielen Themen rund um Mobilität, ÖPNV, Fahrrad und Fußgänger.

Was wir für Oberneuland wollen

Als CDU Oberneuland wollen wir dazu die vernachlässigte regionale Bildungspolitik, die unangemessene Stadtplanung und den katastrophalen Zustand der Straßen und Wege nicht länger angehen. Wir werden uns beim Senat dafür stark machen, dass sich hier sichtbar etwas tut.

Wir stehen für eine Politik, die den Stadtteil Oberneuland und die Identität Oberneulands in den Mittelpunkt stellt.
  • Mühlenfeldstraße

    Ein attraktives Stadtteilzentrum für Oberneuland

    Die Erweiterung der Grundschule Oberneuland ist längst überfällig. Nicht nur die Vierzügigkeit muss in unserem wachsenden Stadtteil kommen, auch der Ganztag muss umgesetzt werden. Insbesondere als W & E Standort brauchen wir den Ausbau der Grundschule Oberneuland mit entsprechenden Klassenräumen, Mensa und einer sanierten Turnhalle. Dabei muss aber der Schulhof, insbesondere der Multifunktionsplatz, erhalten bleiben.

    Oberneuland ist ein beliebter Stadtteil für Familien. Deshalb brauchen wir auch eine gute Kita-Landschaft. Wir unterstützen deshalb den Ausbau der Kita „Elefantenkinderkries für den U3-Bereich. Damit Familie und Beruf unter einen Hut gebracht werden kann.

    Zu einem echten Stadtteilzentrum gehört ein Bürgerhaus mit Räumlichkeiten für Bürgerveranstaltungen, das Ortsamt und die Vereinsarbeit. Derzeit muss das Ortsamt sich für Sitzungen von Ausschüssen und dem Beirat in anderen Räumen einmieten. Das kann nicht der Anspruch effizienter Kommunalpolitik sein.

    Damit das Stadtteilzentrum ausgebaut werden kann, sehen wir die Notwendigkeit, den Feuerwehrstandort zu verlegen. Als sinnvollen Standort sehen wir die Tunneleinfahrt an der Rockwinkler Landstraße.

  • Familien

    Familien- und Kinderfreundliches Oberneuland

    Im Wohn- und Büropark ist in den letzten Jahren ein neues Viertel entstanden. Doch die Infrastruktur hinkt hinterher. Leider hat die Stadt es versäumt, das Gebiet an die neuen Gegebenheiten anzupassen. Wir setzen uns daher für eine Nahversorgung im Wohn- und Büropark Oberneuland ein.

    Wir machen uns stark für den Ausbau des Kita-Ausbaus und die Sicherstellung durchgängiger Betreuungsangebote in Oberneuland. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf muss auch in Oberneuland Priorität haben.

    Die Oberschule Rockwinkel muss zur Ganztagsschule werden. Der Senat muss dazu die entsprechenden Mittel zur Verfügung stellen. Aber Kindergärten und Schulen in freier Trägerschaft dürfen nicht das Nachsehen haben. Wir wollen die gleichberechtigte Förderung von Kindergärten und Schulen in freier Trägerschaft!

    Wir unterstützen die Schaffung von Freizeitangeboten für Jugendliche schaffen, beispielsweise durch Einrichtung einer Wasserskianlage und eines Skaterparks am Achterdieksee.

  • Sicherheit

    Sicheres Oberneuland

    Der Ausbau und die Sanierung der Straßen und Wege in Oberneuland darf nicht vergessen werden. Noch immer gibt es in Oberneuland zu viele Straßen ohne ausgebaute Fuß- und Radwege. Insbesondere im Bereich Oberneulander Landstraße und Mühlenfeldstraße.

    Seicher Schulwege sind unerlässlich. Wir unterstützen als CDU Oberneuland das Projekt „Schulexpress“. Darüber hinaus müssen die Schulwege aber auch durch Querungshilfen und Fußgängerüberwege sicherer werden.

    Noch immer sind nicht alle Bushaltestellen in Oberneuland barrierefrei. Das muss sich ändern. Und darüber hinaus muss der ÖPNV ausgebaut werden. Oberneuland muss besser an die Innenstadt angebunden werden. Dazu gehört die Weiterentwicklung der Linien 31 und 33, aber auch die Verlängerung des Bahnsteigs Oberneuland.

Liste 1 - Platz 13

Ihr Kandidat für die Bürgerschaft

Erfahren Sie mehr über meine Kandidatur zur Bürgerschaftswahl am 14. Mai 2023, welche Themen mich bewegen und wie wir die Herausforderungen angehen wollen