Feuerwehr Oberneuland

Beirat

Standort der Freiwilligen Feuerwehr verlegen

Die Freiwillige Feuerwehr Oberneuland hat ihr Gerätehaus bisland an der Mühlenfeldstraße, neben der Grundschule Oberneuland und dem Ortsamt. Das Gerätehaus liegt im Ortskern, der durch umfassende Bürgerbeteiligung neu geplant wurde. Das Gerätehaus ist darüber hinaus nicht mehr den heutigen Anforderungen an eine Freiwillige Feuerwehr gewachsen. Für uns kommt daher nur eine Verlegung des Gerätehauses in Frage.

Veröffentlicht: 10. Oktober 2019

Probleme am Standort Mühlenfeldstraße

Das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr ist nicht mehr den Anforderungen gewachsen. Fahrzeuge werden immer größer und heutige Standards sehen bestimmte Räumlichkeiten vor. Beides ist am derzeitigen Standort nicht mehr gegeben. Die Kameraden können die Fahrzeuge nur betreten, wenn diese nicht im Gerätehaus stehen. Einsatztaktisch können dies im Einsatzfall wichtige Minuten sein, die über Leben und Tod entscheiden. Auch die Ausfahrt au die Mühlenfeldstraße ist problematisch. Insbesondere, wenn auf der gegenüberliegenden Seite Fahrzeuge parken.

Ein Ausbau am derzeitigen Standort ist nicht möglich. Insbesondere, weil die Planungen für das Zentrum Oberneuland für das Areal eine Mischung aus Wohnbebauung, Einkaufsmöglichkeiten sowie Ortsamt, Polizei und Begegnungsmöglichkeiten vorsieht. Die Planungen wurden unter großer Bürgerbeteiligung entwickelt.

Die Zukungt der Freiwilligen Feuerwehr Oberneuland

Wir stehen zur Freiwilligen Feuerwehr Oberneuland. Die ehrenamtliche Tätigkeit in den Freiwilligen Feuerwehren ist immens wichtig, da sie die Berufsfeuerwehren sinnvoll ergänzen und in der Fläche wirken. Wir sehen die sinnvollste Möglichkeit in der Versetzung des Feuerwehrgerätehauses an die Rockwinkler Landstraße neben die Tunneleinfahrt. Aus unserer Sicht würde dies die Sicherheit in der Mühlenfeldstraße erhöhen und logistische Vorteile für die Feuerwehr bringen. Vom Standort Rockwinkler Landstraße sind alle Bereiche des Stadtteils schnell erreichbar – von Büropark über Hodenberg bis zum Bereich Rockwinkel. Die Feuerwehr kann die Hauptverkehrsadern nutzen, ohne erst in der Mühlenfeldstraße rangieren zu müssen. Die Ausfahrt im Einsatzfall kann durch eine entsprechende Ampelschaltung unterstützt werden.

Unsere Forderungen für die Feuerwehr Oberneuland

DIe CDU Oberneuland fordert die Versetzung des Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Oberneuland neben die Tunneleinfahrt Franz-Schütte-Alle an der Rockwinkler Landstraße. Der fachlich zuständige Senator soll dafür die entsprechenden Mittel im Haushalt beantragen.

Durch die Versetzung ergeben sich Synergieeffekte, da die Fläche am bisherigen Standort eine sinnvolle Nachnutzung erfahren kann. Insbesondere die Erweiterung der Grundschule Oberneuland und des Kindergartens sind hier zu nennen. Oberneuland ist ein wachsender Stadtteil mit überdurchschnittlich vielen Kindern. Die Grundschule Oberneuland soll zum Ganztag ausgebaut werden, die Vierzügigkeit ist geplant. Daneben soll die Grundschule zum W+E Standort ausgebaut werden. Der Bedarf an Krippenplätzen wächst. Die Grundschule Oberneuland kann nicht auf dem bestehenden Grundstück wachsen. Die Fläche der Freiwilligen Feuerwehr an der Mühlenfeldstraße könnte für diese Planungen sinnvoll genutzt werden.